Translate

Mittwoch, 22. Juli 2015

Erkenntnisse eines Wissenschaftlers

Unser Retter Jesus Christus (Gebetsstätte zum Barmherzigen Jesus in Düsseldorf)

Sir Isaac Newton (1643-1727) gilt als einer der bedeutendsten Wissenschaftler aller Zeiten.
Er war ein Genie in den Bereichen Physik, Mathematik und Optik.
Weltberühmt ist das newtonsche Gravitationsgesetz, welches eines der grundlegenden Gesetze der klassischen Physik ist, nach dem jeder Massenpunkt auf einen anderen Massenpunkt mit einer anziehenden Gravitationskraft einwirkt. Dabei ist die Gravitationskraft entlang der Verbindungslinie beider Massenpunkte gerichtet , sowie in ihrer Stärke proportional zum Produkt der beiden Massen als auch umgekehrt proportional zum Quadrat ihres Abstandes.
So erklärt das newtonsche Gravitationsgesetz unter anderem Phänomene wie die Gezeiten auf der Erde und Bahnstörungen der Planeten mit großer Genauigkeit.
Dieser geniale Wissenschaftler hatte aber auch Erkenntnisse, deren Kenntnis für jeden Menschen wichtiger und bedeutender sind als alle Naturgesetze der Welt:

"Ich habe in meinem Leben zwei wichtige Dinge gelernt:
dass ich ein großer Sünder bin und
dass Christus ein noch größerer Retter ist."

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen