Translate

Freitag, 14. August 2015

Lass Dich in Liebe umwandeln!

Bildnis von Mutter Teresa in der Gebetsstätte zum Barmherzigen Jesus in Düsseldorf

Die Heilige Mutter Teresa von Kalkutta ist eine der bekanntesten Menschen des letzten Jahrhunderts.

Sie war eine Frau, die sich ganz von der Liebe Jesu Christi ergreifen und umwandeln ließ.

Den Tag, an dem sie sich entschloss, ihr Leben den Ärmsten der Armen zu widmen, bezeichnete sie als wichtigsten Tag ihres Lebens.

Sie war eine albanische Nonne, die in den Slums von Kalkutta in Indien zu dem berühmten "Engel der Armen" wurde. Weltweit bekannt wurde Mutter Teresa durch den Journalisten Malcolm Muggeridge. Ohne ihn hätte die Welt vielleicht nie von Mutter Teresa erfahren, schrieb nach ihrem Tod die Catholic Times. 

Mutter Teresa wurde am 26. August 1910 als Agnes Gonxhe Bojaxhiu im mazedonischen Skopje geboren und starb am 5. September 1997 im indischen Kalkutta.

1979 erhielt sie für ihren Dienst an den Ärmsten der Armen einen der größten säkularen Preise dieser Welt -  den Friedensnobelpreis.

Ihr Selig- und Heiligsprechungsprozess wurde im Juni 1999 eröffnet. Die Seligsprechung erfolgte am 19. Oktober 2003 und war nur sechs Jahre nach ihrem Tod die schnellste Seligsprechung der Neuzeit.
Am 4. September 2016 wurde sie in Rom von Papst Franziskus heilig gesprochen (Ergänzung und Änderung des Textes am 05.09.2016).

Mutter Teresa wurde für Jesus Christus ganz klein und ganz arm, so dass die Liebe Jesu Christi völlig in ihr Herz einziehen konnte. Sie übergab Christus all ihre Armseligkeiten, all ihre Leiden und all ihre Schwierigkeiten, und wurde dadurch fähig, sich ganz der Liebe Christi zu öffnen und sich völlig von der Liebe Christi selbst in Liebe umwandeln zu lassen.

Mutter Teresa erfuhr, dass die Liebe die größte Macht auf dieser Welt ist. Nur die Liebe kann alles wandeln und umgestalten. Wie nur wenige Menschen vor ihr, war sie bereit, sich durch die Liebe lenken zu lassen.

Hier sind einige Zitate von Mutter Teresa, die Dir - lieber Leser - helfen, zu verstehen, was es bedeutet, von dieser Liebe selbst in Liebe umgewandelt zu werden.
Lass Du Dich auch von Jesus Christus, unserem Herrn und Gott, ganz ergreifen!
Gib Dich Jesus Christus völlig hin!
Werde selbst ganz klein und lass Dich von Ihm in Liebe umwandeln!
Dann wirst auch Du erkennen, dass die Liebe die größte Macht auf dieser Welt ist:

"Anfangs glaubte ich, bekehren zu müssen. Inzwischen habe ich gelernt, dass es meine Aufgabe ist, zu lieben. Und die Liebe bekehrt, wen sie will."

"Immer wenn Du Liebe an andere weitergibst, wirst Du den Frieden spüren, der zu Dir kommt und zu ihnen."

"Lass doch die Liebe Gottes ganz und gar von Deinem Herzen Besitz ergreifen. Lass zu, dass Seine Liebe sozusagen zu Deiner zweiten Natur wird."

"Gottes Liebe kennt keine Grenzen. Sie ist ohne Maß, und ihre Tiefe kann niemand ergründen."

"Wenn Du weißt, wie sehr Gott Dich liebt, dann kannst Du nur leben, indem Du diese Liebe ausstrahlst."

"Wir tun es mit Jesus, für Jesus, an Jesus."


Die vereinigten Herzen Jesu und Mariens sind nur Liebe!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen