Translate

Mittwoch, 9. Dezember 2015

Wie können wir den Heiligen Josef verehren?

Der Heilige Josef mit dem Jesuskind in der St.-Suitbertus-Basilika zu Düsseldorf-Kaiserswerth

Der Heilige Josef von Nazareth stammte aus dem Geschlecht des israelitischen König Davids. Er war von Beruf Zimmermann.  Josef war mit Maria verlobt und nahm sie auf Weisung eines Engels, der ihm nachts im Traum erschienen war, zur Frau, obwohl sie nicht von ihm schwanger war. Der Engel offenbarte ihm, dass Maria Jesus vom Heiligen Geist empfangen hatte und Josef glaubte ihm. So gab der Heilige Josef auf diese Weise sein "Ja" zu Gott.

Josef verließ Maria nicht, wie er es vorgehabt hatte, sondern wurde ein treu sorgender Ehemann Mariens und der Ziehvater unseres geliebten Herrn Jesus Christus.

Der Heilige Josef wurde so zum Haupt der Heiligen Familie. Er war quasi der erste Jünger Jesu Christi, der erste Nachahmer Seiner Tugenden und der erste Vertraute der Heiligsten Herzen Jesu und Mariens.

Wie staunenswert ist seine Größe!

Wer den Heiligen Josef verehrt, der ehrt zugleich auch die Allerseligste Jungfrau Maria.

Wenn Du in Not bist, dann gehe zum Heiligen Josef, denn dem Heiligen Josef ist es von Gott gewährt, in jeder Not zu helfen.

Wie können wir nun den Heiligen Josef verehren?

Wir können den Heiligen Josef verehren, indem wir ihm den Mittwoch jeder Woche, besonders aber den ersten Mittwoch des Monats weihen.
Besuchen wir, wenn  möglich, an diesen Tagen die Heilige Messe und opfern wir die Heilige Kommunion auf zu seiner größeren Ehre und Verherrlichung.

Von den Monaten ist dem Heiligen Josef der März geweiht, in dem auch sein Fest gefeiert wird - der 19. März. Feiern wir also auch zu seinen Ehren dieses Fest. Und denken wir gerade in der Advents- und Weihnachtszeit an den Heiligen Josef.

Wir können den Heiligen Josef auch dadurch verehren, dass wir ihm zu Ehren ein gutes Werk verrichten und ihm zu Ehren Almosen geben.

Und letztendlich wenden wir uns in aller Not vertrauensvoll an den Heiligen Josef durch unsere Gebete.

So können wir den Heiligen Josef verehren.

Der Heilige Josef und das Jesuskind in der Gebetsstätte zum Barmherzigen Jesus in Düsseldorf

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen