Translate

Donnerstag, 14. Januar 2016

Über den Himmel

Der Heilige Seraphim von Sarow

Heute ist der katholische Festtag des Heiligen Seraphim von Sarow.

Seraphim war einer der bekanntesten Mönche und Mystiker der Orthodoxen Kirche.
Er wird auch von der Katholischen Kirche verehrt, daher sein heutiger Festtag.
Er lebte von 1759 bis 1833 in Sarow/Russland.

Als Starez war er ein Mönch, der jahrelang in der Einsamkeit als Einsiedler lebte, um eine besondere Nähe zu Gott zu entwickeln. Er praktizierte das Jesusgebet als unablässiges Gebet und lebte so in der ständigen Gegenwart Gottes. Er war ein Asket, der große mystische Erfahrungen hatte.

Die Muttergottes, der Heilige Apostel Petrus und der Heilige Apostel Johannes erschienen ihm in Visionen.

Seraphim von Sarow war ein großer Lehrer. So lehrte er den Menschen die Kontemplation und das geistige Leben. Keinem versagte er seine Hilfe.  Er besaß die Gaben der Herzenserkenntnis, der Heilung und der Prophetie.

So sagte er über unser großes Ziel, die Herrlichkeit bei Gott im Himmel:

"Wüsstet Ihr,
welche Freuden die Seelen der Gerechten im Himmel erwarten,
wäret Ihr entschlossen,
allen Kummer, alle Verfolgungen und Beleidigungen
in diesem vergänglichen Leben dankbar zu ertragen."

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen