Translate

Samstag, 5. März 2016

Über die Schönheit des kontemplativen Lebens



Prior Pater Luc Emmerich hält einen Vortrag über

"Über die Schönheit des kontemplativen Lebens"

Prior Pater Luc Emmerich CSJ gehört der Ordensgemeinschaft vom Heiligen Johannes an (abgekürzt CSJ, französisch: „Communauté Saint Jean“) und lebt im Kloster Marchegg in Niederösterreich.

In diesem Vortrag belehrt Prior Pater Luc Emmerich CSJ seine Zuhörer in einem beeindruckenden Vortrag über die Schönheit des kontemplativen Lebens.

Was ist also die Kontemplation?

Die Kontemplation ist ein Schauen in der Stille auf Gott.

In der Kontemplation wendet sich der Mensch von seinem Ego ab und wendet sich der Gegenwart Gottes zu. Die Kontemplation ist also eine Beschauung Gottes, die an die Liebe gebunden ist. Die Kontemplation hängt eben nicht von den Leistungen des Menschen ab, denn sie wird dem Menschen in der Stille von Gott geschenkt. So wird sie gerade in der Zweckfreiheit und in der Uneigennützigkeit gelebt. Die Kontemplation ist somit ein sich gegenseitiges Anschauen von Liebenden.
Gott schaut Dich an und Du schaust Gott an.

Nimm Dir also die Zeit und höre dem gnadenreichen Vortrag von Pater Luc Emmerich zu. Es wird Dein Leben in der Stille vor Gott sehr bereichern.

1 Kommentar:

  1. Danke, ich fühle mich auf dem richtigen Weg . . .

    AntwortenLöschen