Translate

Montag, 11. April 2016

Auf den Spuren des Heiligen Johannes Paul II. in Krakau




Wir werden uns auf unserer Pilgerreise nach Krakau in der nächsten Woche auch auf die Spuren des Heiligen Johannes Paul II. in Krakau begeben.

Johannes Paul II., der Maria Faustina Kowalska am 18. April 1993 selig und am 30. April 2000 heilig sprach, führte am Tag der Heiligsprechung von Schwester Faustina auch das Fest der Göttlichen Barmherzigkeit ein, welches seit diesem Tag an jedem ersten Sonntag nach Ostern , dem so genannten Weißen Sonntag, gefeiert wird . Johannes Paul II. weihte dann am 17. August 2002 das Heiligtum der Göttlichen Barmherzigkeit in Krakau-Łagiewniki  ein.

Dank der Vorsehung Gottes beginnt unsere Pilgerreise ja wunderbarerweise ausgerechnet am Jahrestag der Seligsprechung der Heiligen  Schwester Faustina, und wir werden alle diese heiligen Orte in Krakau besuchen...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen