Translate

Montag, 7. November 2016

Gebet vor der Heiligen Messe und Kommunion

In der Sankt-Josephs-Kapelle zu Düsseldorf

Jesus Christus, mein Herr und mein Gott,
in dieser Heiligen Messe willst Du zu mir armen,
sündigen Menschen kommen
und Dich mir als Speise meiner Seele ganz zu eigen geben.
Du weißt, wie unwürdig ich bin, Dich zu empfangen;
Du weißt, wie zerstreut ich bin, wie müde und gleichgültig,
wie arm an Liebe zu Dir und zu meinen Mitmenschen.
Du kennst alle meine Fehler besser als ich sie kenne.
Aber Du hast ja gesagt:
Nicht die Gesunden bedürfen des Arztes, sondern die Kranken.
Komm also und heile mich!

Maria, meine liebste Mutter, komm du in meine Seele
und bereite sie für deinen Göttlichen Sohn.
Wenn Er dich in meinem Herzen findet,
wird Er hinwegsehen über die Armseligkeit der Wohnung,
die ich Ihm biete.

Du Braut des Heiligen Geistes,
erflehe mir die Gaben des Heiligen Geistes,
damit ich die Größe und Erhabenheit des Messopfers schätzen lerne,
damit ich ihm gesammelt und ehrfürchtig beiwohne
und damit ich die Früchte meiner Teilnahme an diesem Opfer
auch in meinem Leben zeitige.

Schmerzhafte Mutter, Du standest unter dem Kreuz von Golgotha;
so nimm mich an der Hand
und lass mich mit dir unter dem Kreuze Jesu stehen,
wie es in dieser Heiligen Messe wieder vergegenwärtigt wird.

Amen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen