Translate

Montag, 13. März 2017

Befiehl Du Deine Wege




Das Kirchenlied "Befiehl du deine Wege" besitzt einen kraftvollen Text voller Trost und Hoffnung für alle Menschen mit Sorgen, Nöten, Plagen und Enttäuschungen. Wir dürfen in all unserem Leid nur auf Gott schauen und Ihm vertrauen: Gott wird alles richten, so wie es für uns am besten ist!

Der Text wurde von dem evangelisch-lutherischen Kirchenlieddichter Paul Gerhardt geschrieben. Paul Gerhardt (1607-1676) lebte in der schweren Zeit des Dreißigjährigen Krieges und der Pest. So erlebte Paul Gerhardt, wie seine Geburtsstadt von den Schweden völlig zerstört wurde, und wie viele Menschen durch Krieg und Pest starben. Er dichtete den trostreichen Text "Befiehl du deine Wege" voller Vertrauen auf Gott auch unter dem Druck sehr schweren persönlichen Leides. So musste er vier seiner fünf Kinder und seine Ehefrau Anna Maria zu Grabe tragen, und nur sein Sohn Paul Friedrich überlebte ihn.

"Befiehl du deine Wege" wird heute auch von Katholiken in der Heiligen Messe gesungen und befindet sich im katholischen Gotteslob unter Nr. 418.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen