Translate

Samstag, 15. Juli 2017

Trauergottesdienst für Kardinal Meisner




Am 5. Juli 2017 verstarb der Alt-Erzbischof von Köln, Seine Eminenz Joachim Kardinal Meisner. Dem Erzbistum Köln zufolge ist der frühere Erzbischof während seines Urlaubs in Bad Füssing "friedlich eingeschlafen". Er wurde 83 Jahre alt. Von 1989 bis 2014 war Seine Eminenz Joachim Kardinal Meisner Erzbischof von Köln, dem größten deutschen Bistum, zu dem auch die Stadt Düsseldorf gehört. Am 28. Februar 2014 hatte Papst Franziskus sein Rücktrittsgesuch angenommen, worum ihn Joachim Kardinal Meisner selbst aus Alters- und Gesundheitsgründen gebeten hatte.

Ich habe Seine Eminenz Joachim Kardinal Meisner sehr geschätzt und durfte ihn auch hier in Düsseldorf mehrfach erleben. Hier sind einige Artikel dazu, die ich auf diesem Blog veröffentlicht habe:







Kardinal Meisner war ein großer, authentischer Bischof der Katholischen Kirche. Ich verneige mich tief vor dem Verstorbenen und bete darum, dass Seine Eminenz Joachim Kardinal Meisner nun schon bei unserem geliebten Herrn Jesus Christus sein darf, an Den er so überzeugt und so überzeugend geglaubt hat.

Requiescat in pace!
In Paradisum deducant te Angeli!


domradio.de übertrug am Mittwochabend den Trauergottesdienst für Seine Eminenz Joachim Kardinal Meisner.

Der Kölner Erzbischof, Seine Eminenz Rainer Maria Kardinal Woelki, zelebrierte die Heilige Messe. Es sang der Kölner Domchor unter der Leitung von Eberhard Metternich. An der Orgel war Domorganist Ulrich Brüggemann.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen