Translate

Montag, 22. Januar 2018

Die Stunde der Barmherzigkeit

Kreuz auf dem Friedhof des Klosters der Schwestern der Muttergottes von der Barmherzigkeit zu Krakau-Łagiewniki 

Ein Höhepunkt unserer Pilgerreise war die Teilnahme an der feierlichen Begehung der Stunde der Barmherzigkeit vor dem Gnadenbild des Barmherzigen Jesus in der Sankt-Josef-Kapelle des Klosters der Schwestern der Muttergottes von der Barmherzigkeit zu Krakau-Łagiewniki.

Die Stunde der Barmherzigkeit wird jeden Tag um 15.00 Uhr begangen. Drei Uhr nachmittags ist nämlich die Stunde, in der unser geliebter Heiland Jesus Christus für uns am Kreuz starb.

Wir alle können diesen Zeitpunkt des Todes unseres Erlösers Jesus Christus besonders ehren. Wie, das sagte Er uns durch die Heilige Schwester Faustina:

Ich erinnere dich daran, (...) dass du so oft du die Uhr die dritte Stunde schlagen hörst, dich ganz in Meine Barmherzigkeit versenkst, sie verherrlichst und sie preist. Rufe ihre Allmacht herab für die ganze Welt, besonders für die armen Sünder, denn jetzt steht sie für jede Seele weit geöffnet. In dieser Stunde kannst du alles für dich selbst und für andere erbitten. In dieser Stunde kam die Gnade für die ganze Welt. Barmherzigkeit besiegte die Gerechtigkeit. Meine Tochter, bemühe dich, in dieser Stunde den Kreuzweg abzuhalten. Wenn dir das nicht möglich ist, dann gehe für eine Weile in die Kapelle und verehre Mein Herz, das voller Barmherzigkeit im Allerheiligsten Altarsakrament verweilt. Falls dir auch das nicht möglich ist, versenke dich, wenn auch nur kurz, im Gebet, an dem Ort, wo du gerade bist.
(Tagebuch 1572)

Die Sankt-Josef-Kapelle mit dem Klostergebäude

Meine Schwester und ich gingen frühzeitig in die Gnadenkapelle, um mit den Ordensschwestern und den vielen anderen Pilgern in der Stunde der Barmherzigkeit unseren Herrn und Gott Jesus Christus um Barmherzigkeit für die armen Sünder und für unsere eigenen Belange anzuflehen. Um 15.00 Uhr war dann auch die Kapelle mit unzähligen Menschen gefüllt. Die Schwestern beteten mit den Pilgern den Rosenkranz zur Göttlichen Barmherzigkeit, so wie Jesus ihn der Heiligen Schwester Faustina gelehrt hat. Der Barmherzigkeitsrosenkranz wurde auf Polnisch, Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch gebetet, was sehr ergreifend war.

Den Rosenkranz zur Göttlichen Barmherzigkeit findest Du, liebe Leserin, und Du, lieber Leser, auch hier auf diesem Blog:

Barmherzigkeitsrosenkranz 

In der Gnadenkapelle noch vor Eintreffen der Schwestern und Pilger zur Feier der Barmherzigkeitsstunde

Liebe Leserin, lieber Leser, Du kannst diese Stunde der Barmherzigkeit überall begehen, gerade wo Du auch bist. Du musst Dich dafür auf keine Pilgerreise begeben. Du kannst unserem Heiland zum Zeitpunkt Seines Bitteren Todes überall beistehen und Ihm Deine liebende Gegenwart schenken. Ob das in einer Kirche, einer Kapelle oder auch zu Hause, im Krankenbett oder sonst wo ist. Jesus starb für Dich, weil Er Dich so unendlich liebt. Erwidere doch Seine Liebe, indem Du dem gekreuzigten Jesus im Augenblick Seines Bitteren Leidens und Seiner größten Einsamkeit Deine liebende Gegenwart schenkst. Das kannst Du überall tun, wo immer Du auch im Moment der Todesstunde des Herrn bist!

Eingang zum Friedhof des Klosters der Schwestern der Muttergottes von der Barmherzigkeit

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen