Translate

Mittwoch, 14. März 2018

Entscheide Dich für das Ewige Leben!



Gerade jetzt in der Fastenzeit sollten wir öfter als sonst den Heiligen Kreuzweg beten.
Wir sollten ihn jedoch nicht nur mit unseren Lippen beten, sondern wir sollten das Bittere Leiden, welches unser Heiland Jesus Christus freiwillig aus Liebe zu uns sündigen Menschen auf Sich genommen hat, auch aufmerksam im Geiste betrachten und in unserem Herzen bewegen.

Doch warum hat unser Herr Jesus Christus das Bittere Leiden Seines Kreuzweges überhaupt auf Sich genommen?

Jesus Christus hat dies aus Liebe für Dich getan, liebe Leserin, und aus Liebe für Dich, lieber Leser. Jesus Christus liebt Dich so sehr, dass Er Dir das Ewige Leben mit Ihm bei Gott im Himmel schenken möchte. Seit dem Sündenfall war der Himmel nämlich verschlossen. Kein Mensch konnte wegen Seiner Sünden zu Gott gelangen. Außerdem muss seit dem Sündenfall jeder Mensch sterben, denn der Lohn der Sünde ist der Tod.

So sandte Gott Vater Seinen Sohn Jesus Christus in diese Welt, um jeden einzelnen Menschen und auch Dich, liebe Leserin, und Dich, lieben Leser, zu retten. Auf dieser Erde hat Jesus Christus, der vollkommen schuldlose Gottmensch, durch Seinen Kreuzestod die Sünden von allen Menschen, die jemals auf dieser Erde gelebt haben und von allen Menschen, die jetzt auf unserer Erde leben, sowie von allen Menschen, die in Zukunft noch geboren werden, auf Sich genommen und gesühnt. Durch die Hingabe seine Kostbaren Blutes und durch Seinen freiwilligen Opfertod hat unser Herr Jesus Christus für die Sünden eines jeden einzelnen Menschen die größtmögliche Sühne geleistet und uns Menschen so wieder mit Gott versöhnt. Auf diese Weise hat Jesus Christus den Himmel, der seit dem Sündenfall verschlossen war, für die Menschen wieder geöffnet. 

Durch Jesus Christus hat nun jeder Mensch die Möglichkeit, das Ewige Leben in der Herrlichkeit Gottes zu erlangen. Doch Gott zwingt keinen Menschen, das Ewige Leben mit Ihm in der Herrlichkeit des Himmels zu verbringen. So musst Du, liebe Leserin, und Du, lieber Leser, in Deinem Leben auf dieser Erde eine Entscheidung treffen. Die Entscheidung liegt darin, ob Du an den Herrn Jesus Christus glauben willst oder nicht. Erkenne, dass Du ein Sünder bist, und dass Du nur durch Jesus Christus zu Gott in den Himmel kommen kannst. 

Jesus Christus spricht:

"Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an Mich glaubt, wird leben, auch wenn er stirbt und jeder, der lebt und an Mich glaubt, wird auf ewig nicht sterben."
(Johannes 11,25 - 26)

"Amen, amen, Ich sage euch: Wer Mein Wort hört und dem glaubt, der Mich gesandt hat, hat das Ewige Leben; er kommt nicht ins Gericht, sondern ist aus dem Tod ins Leben hinübergegangen."
(Johannes 5,24)

Niemand darf sich täuschen lassen: diese Welt ist in zwei riesige Lager gespalten: Glaube und Unglaube - Jesus Christus und Antichrist. Und auf dieser Welt tobt ein Kampf um jede einzelne Seele. Gott liebt einen jeden Menschen so sehr, dass Er vor zweitausend Jahren Seinen Sohn in diese Welt gesandt hat, um jeden Menschen vor dem Verderben der Hölle zu erretten. Gott gab Seinen einzigen Sohn Jesus Christus hin, damit jeder, der an Ihn glaubt, nicht zugrunde geht, sondern das Ewige Leben hat. Doch der Teufel will das Verderben eines jeden einzelnen Menschen. Der Teufel hasst Dich. Er hasst Dich, weil Du im Gegensatz zu ihm durch Deine Entscheidung für Jesus Christus zu Gott in den Himmel  gelangen kannst. So findet auf dieser Welt ein schrecklicher Kampf des Teufels statt, der jeden Menschen in das ewige Verderben zu sich hinab in die Hölle ziehen will.


Gerade in unseren heutigen Tagen kannst Du erkennen, welchen Höhepunkt dieser Kampf erreicht hat. Lies die Nachrichten, schau, was in unserer Gesellschaft vor sich geht und betrachte, welche Entscheidungen die Politiker in aller Welt treffen. Gutes wird zu Bösem und Böses wird zu Gutem erklärt. Die Wahrheit wird zur Lüge und die Lüge wird zur Wahrheit ernannt.


Der Teufel lockt mit den Reichtümern dieser Welt. Er lockt mit Geld, Macht und Sex. Doch alles auf dieser Welt wird einmal vergehen. So wie die Schönheit und die Jugend Deines Körper auch eines Tages vergehen werden. Du wirst sterben! Und denke bloß nicht, dass mit dem Tod alles vorbei ist. Du wirst weiterleben, die Frage ist nur wo? Im Himmel bei Gott und Seinem Sohn Jesus Christus oder in der Hölle, in die Dich der Teufel ziehen möchte. Es gibt so viele glaubwürdige Nahtoderfahrungen, die beweisen, dass der Mensch weiterlebt. Schau hier:

Blick ins Jenseits 

Einblicke ins Jenseits - Dem Tode nah 

Liebe Leserin, lieber Leser, Du musst in Deinem Leben diese eine Entscheidung treffen.
Ich bete für Dich, dass Du Dich für das Ewige Leben bei Gott im Himmel entscheidest. Was musst Du zu Deiner Errettung tun? Die Bibel sagt:

Glaube an Jesus, den Herrn und du wirst gerettet werden, du und dein Haus.
(Apostelgeschichte 13,31)

Glaube an den Herrn Jesus Christus und lass Dich taufen. Die Taufe ist die Besiegelung Deines Glaubens an den Herrn Jesus Christus, weil derjenige, der sich taufen lässt, Jesus Christus zugehörig wird. Durch die Taufe bist Du mit Jesus Christus wie mit einem Siegel verbunden. Die Taufe ist das Sakrament, das durch Abwaschung mit Wasser unter Anrufung der Heiligsten Dreifaltigkeit Deine übernatürliche Wiedergeburt, Heiligung und Vergebung Deiner Sünden bewirkt. Die Taufe ist durch Jesus Christus persönlich eingesetzt worden.

Jesus Christus spricht:

"Mir ist alle Macht gegeben im Himmel und auf der Erde. Darum geht zu allen Völkern und macht alle Menschen zu Meinen Jüngern; tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes, und lehrt sie, alles zu befolgen, was Ich euch geboten habe. Seid gewiss: Ich bin bei euch alle Tage bis zum Ende der Welt."
(Matthäus 28,18 - 20)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen