Translate

Donnerstag, 29. März 2018

Gebet zu Jesus in Todesangst am Ölberg

Jesus betet im Garten Gethsemane am Ölberg (Kreuzweg im Wallfahrtsort Neviges)


O Jesus,
der Du im Übermaß Deiner Liebe
und um unsere Hartherzigkeit zu überwinden
einen Gnadenstrom über diejenigen ergießest,
welche Dein Heiligstes Leiden im Garten Gethsemane betrachten
und die Andacht zu demselben fördern,
ich bitte Dich,
hilf meiner Seele und meinem Herzen oft,
doch wenigstens einmal am Tage,
an Deine allerbitterste Todesangst im Ölgarten zu denken,
um Dich zu bemitleiden
und mich mit Dir,
soviel als möglich,
zu vereinigen.
O gebenedeiter Jesus,
welcher Du in jener Nacht die ungeheure Last unserer Sünden
auf Dich genommen und vollkommen gesühnt hast,
gewähre mir das übergroße Geschenk
einer vollkommenen Liebesreue über meine zahlreichen Sünden,
für welche Du Blut geschwitzt hast.
O gebenedeiter Jesus,
um Deines allerheftigsten Kampfes im Garten Gethsemane willen
gewähre mir endgültigen Sieg über die Versuchungen,
besonders über jene,
welcher ich am meisten unterworfen bin.
O leidender Jesus,
um Deiner für uns unergründlichen und unaussprechlichen
Todeskämpfe willen
in jener Nacht des Verrats und der bittersten Seelenängste
erleuchte mich,
damit ich Deinen Willen erkenne und erfülle
und gib, dass ich immer wieder
an Deinen erschütternden Kampf denke und betrachte,
wie Du ihn siegreich bestanden,
um nicht Deinen,
sondern den Willen des Vaters zu erfüllen.
Sei gebenedeit,
o Jesus,
für alle Seufzer jener Heiligen Nacht
und für die Tränen,
welche Du vergossen hast.
Sei gebenedeit,
o Jesus,
für den Blutschweiß und den furchtbaren Todeskampf,
welchen Du in der eisigsten Verlassenheit
und unerfasslichsten Einsamkeit
liebevoll erduldet hast.
Sei gebenedeit,
o süßester,
aber von unermesslicher Bitterkeit erfüllter Jesus,
für Dein Gebet,
welches so tief menschlich und göttlich
Deinem in Todesangst zitternden Herzen entquoll.
Ewiger Vater,
durch das Unbefleckte Herz Mariens
opfere ich Dir auf,
alle vergangenen, gegenwärtigen und zukünftigen Heiligen Messen,
vereint mit den blutigen Todesängsten Christi
im Leidensgarten Gethsemane.
Allerheiligste Dreifaltigkeit,
gib,
dass sich die Kenntnis
und damit die Liebe zur Todesangst Jesu am Ölberg
auf der ganzen Welt verbreite.
Gewähre,
o Jesus,
dass alle,
die Dich am Kreuze liebend betrachten,
sich auch Deiner unermesslichen Ölbergleiden erinnern,
dass sie,
Deinem Beispiel folgend,
gut beten und siegreich kämpfen lernen,
um Dich einst im Himmel ewig verherrlichen zu können.
Amen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen